KFC

Die Marke ist solide (auch wenn man an einige unglückliche Ereignisse in Großbritannien in letzter Zeit denkt) und muss nicht hart an ihrem Twitter-Account arbeiten. Es ist abgesperrt.

Allerdings ist der KFC Twitter-Account in etwa so meta wie er nur sein kann. Sie wissen, wo große Marken nur ein paar andere Kunden haben? Es geht um Exklusivität und den einzigartigen Platz, den die Marke in der modernen Kultur einnimmt.

KFC folgt 11 Personen auf Twitter. Zu den 11 Leuten gehören alle Spice Girls und 5 Jungs, die Herb genannt werden. Ende 2017 entdeckte ein Twitter-Nutzer, dass dies bedeutete, dass die Marke fünf Gewürze und 6 Kräuter befolgte, was genau zu ihrem Vorbild passte, ein Geheimrezept mit 11 Kräutern und Gewürzen zu haben.

Ein lustiger Witz, aber niemand entdeckte ihn, bis es jemand tat. Im Oktober letzten Jahres twitterte ein Typ, dass er gerade den listigen Witz ausgearbeitet hatte und das Ganze wurde viral. Als ob sie bestätigen wollten, dass sie sich nicht wirklich Sorgen um zu viel Marketing machen würden, sagte ein KFC-Sprecher zu Protokoll, dass sie es einfach „herausgebracht“ hätten, in der Hoffnung, dass es als Idee populär werden würde.

Es erhielt fast 2000 Kommentare.

Weitere erfolgreiche Social-Media-Kampagnen im Jahr 2017 waren eine, die Instagram mit einem Hashtag übernommen hat, der Instagram geschickt mit einer edlen und starken Idee vermischt hat….

Die #Realstagram-Kampagne

Dies war eher eine Bewegung, aber sie zeigte die besten Teile über Social Media, einschließlich der Verwendung von Hashtags und einem Kommentar zu einem der Mängel der Social Media Kultur.

Kaitlyn Bristowe ist eine Influencerin, und sie hat ihren Einfluss für immer genutzt. Im Wesentlichen wollte sie den Jugendlichen zeigen, dass die Bilder und die Airbrush-Kampagnen auf Instagram nicht real waren und dass „schön sein“ bedeutet, man selbst zu sein.

So begann die ganze Sache mit einem Haufen anderer Influencer und Prominenter, die alle kein Make-up trugen und keine Filter hatten. Es ist ein Beweis für die Macht eines Hashtags und eine rechtzeitige Erinnerung an den Wert des Respekts in einem Jahr, das ihm ernsthaft fehlte.

Wix- und Publikumsbeteiligung

Wix macht Websites sehr schnell und sehr effizient. Eine Reihe von kleinen Unternehmen und Freiberuflern schwören, dass es das Beste ist, was ihnen je passiert ist.

Sie haben gleich zu Beginn des Jahres 2017 während der Super Bowl Zeit eine erstaunliche Social Media Kampagne gestartet. Sie rannten zum großen Spiel und steckten jeden Tag einen Fußballhelm in einen Eisblock. Dann richteten sie Feuer auf ihn und schmolzen den Block. Als der Helm herausfiel, gewann jemand 10.000 Dollar.

Dies dauerte bis zum Tag des Spiels, an dem 50.000 Dollar gewonnen werden konnten. Es war alles sehr spannend, und das Beste daran war die Idee, einen Wettbewerb auf die n-te Ebene zu bringen.

Und das Ganze geschah über Facebook Live, bis hin zu einem angesagten Superbowl-TV-Spot am Spieltag.

#PuberTe

Ein weiterer Hashtag, in einem Jahr, das voller wichtiger Bewegungen und Menschen war, die sich zu ihren Problemen bekennen. Bei diesem ging es jedoch nur um den Hurrikan in Puerto Rico und eine Menge Prominenter, die Fotos ihrer Pubertätsjahre posten (unangenehm und peinlich für uns alle), um Geld für die Hilfsmaßnahmen zu sammeln.

Es hat viel Spaß gemacht, und es war einfach. Die Kampagne war ein klarer Beweis dafür, dass, wenn eine Idee bei Menschen ankommt, sie fliegen wird, und wenn man Glück hat, wird sie auch Menschen helfen.

Taco-Bell

Riesiger Fast-Food-Riese in den USA, und auch eine Marke, die nicht wirklich etwas anderes tun muss, als cool zu sein. Aber es beschloss, ein wenig weiter zu gehen und führte eine Snapchat-Kampagne (ja, Marken nutzen sie) rund um den Cinco De Mayo-Feiertag durch. Die Kampagne produzierte einen Filter, der es einem Benutzer tatsächlich ermöglichte, ein Taco zu werden, indem er einen Taco auf seinem Gesicht platzierte.

Wenn es seltsam erscheint, ist es seltsam. Das Ganze ging jedoch auf die Nutzer über, indem die Kampagne nur für einen Tag lief. Wenn es noch nicht eingetreten ist, war diese Entscheidung sehr cool. Warum? Denn Snapchat ist bekannt als temporäre, flüchtige Plattform. Die eintägige Sache hat sich gelohnt.

Es wurde zum meistgesehenen Snapchat-Objektiv aller Zeiten, mit 224 Millionen Ansichten an diesem Tag.

Warum waren dies also die effektivsten Social Media Kampagnen?
Zuerst einmal haben sie funktioniert. Ein Marketingziel (außer vielleicht dem bloßen Zufall der Arbeit von KFC) wurde festgelegt, ein Team oder eine Einzelperson lief mit ihm, und das Ergebnis wurde erreicht. Auch die Kampagne #Realstagram hatte das Ziel, das Bewusstsein zu schärfen.

Sie waren auch deshalb effektiv, weil sie einfach einen Aspekt der Social Media großgeschrieben haben, der eine gewisse Menge an Know-how zeigte. Die Macht von Hashtags zu kennen und wie man sie mit einem Publikum verwendet, ist intelligent. Zu verstehen, wie ein Objektiv ein sofortiges Summen erzeugen kann, zeigt ein großes Verständnis für Social Media. Somit ist Taco-Bell ein sehr gutes Beispiel für soziale Medien Marketing.

Uber. Und Singapur.

Uber hatte kein tolles Jahr, seien wir ehrlich. Aber sie sind gut in der Missionssache. Und 2017 gelang es ihnen, ihrem Ziel, die Verkehrsüberlastung in Singapur zu reduzieren, einen großen Schritt näher zu kommen.

In Singapur gibt es einen Trend, der als „the chope“ bekannt ist, bei dem Menschen Sitze für den Transport reservieren, indem sie ein Gewebepaket an der gewünschten Stelle lassen.

Uber platzierte ein riesiges Gewebepaket.